Stellenausschreibung - Bestatter

 

Im Eigenbetrieb Städtisches Friedhofs- und Bestattungswesen der Landeshauptstadt Dresden ist eine Stelle mit der Stellenbezeichnung
 

Bestatter/Bestattungsfachkraft (m/w/d)

(Entgeltgruppe 5 TVöD-V)
[Chiffre - Nr.: 712305]
 
zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zu besetzen.
 

Wesentliche Inhalte:
- Entgegennahme von Bestattungsaufträgen
- Abholung (Bergung) und Einsargung der Verstorbenen sowie Überführung vom Sterbeort mittels Bestattungsfahrzeug
- Betreuung der Hinterbliebenen und Auskunft zum Ablauf der Bestattung und des Leistungsangebotes
- Hygienische Versorgung der Verstorbenen unter Beachtung rechtlicher Vorgaben sowie religiöser Normen und Gebräuche
- Vorbereitung und Durchführung von Aufbahrungen und Trauerfeiern, Durchführung von Erd- und Feuerbestattungen
- Durchführung von Transport- und Kurierfahrten, Behördengänge
- Zusammenarbeit mit Dritten (u.a. Standesamt, Gesundheitsamt, Polizei, Staatsanwaltschaft, Heimen, Krankenhäuser)
- bei Eignung: Vertretung im Bereich Aufnahme/Kundendienst

 

Erforderliche Ausbildung:
- Bestattungsfachkraft, geprüfter Bestatter oder Berufserfahrung im Friedhofs- und Bestattungswesen
- Quereinsteiger können bei gleicher Eignung ebenfalls berücksichtigt werden

Sie sollten darüber hinaus:
- über eine hohe physische und psychische Belastbarkeit, ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und
  Leistungsbereitschaft, verbunden mit Teamfähigkeit, sozialer Kompetenz und pietätvollem Umgang mit Angehörigen sowie ein
  seriöses Auftreten verfügen.
- einen Führerschein der Klasse B besitzen.
- Bereitschaft zur Schichtarbeit (7/24), Sonn- und Feiertagsarbeit mitbringen.
- Termintreue und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich.

Unser Angebot:
- tarifliches Entgelt bis zur EG 5 (bei Vorliegen der Voraussetzungen) plus Schichtzulagen, Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung
- 30 Tage Urlaub sowie Zusatzurlaub für Schichtdienst
- regelmäßige Qualifizierungsangebote
- zusätzliche Arbeitgeberleistungen wie z.B. Betriebliche Altersvorsorge, betriebliche Gesundheitsleistungen, Jobticket

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
 
Bewerbungsfrist: 10.04.2023
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: personal@bestattungen-dresden.de.
 
Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass momentan Bewerbungen per E-Mail nur in unverschlüsselter Form übermittelt werden können. Alternativ senden Sie Ihre postalische Bewerbung an: Städtisches Friedhofs- und Bestattungswesen Dresden, Löbtauer Str. 70, 01159 Dresden. Senden Sie uns bitte nur Kopien Ihrer Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden.
 
Die Gleichbehandlung aller sich bewerbenden Personen ist uns nicht nur gesetzlicher Auftrag, sondern eine Selbstverständlichkeit.
 
Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.bestattungen-dresden.de.

 

 

Zurück