Aktuelles

Zum Schutz vor dem Coronavirus ist die Anzahl der Trauergäste bei Trauerfeiern und Verabschiedungen ab sofort auf 10 Personen begrenzt.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin oder nehmen Sie per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Städtischer Bestattungsdienst: Tel. 0351-4393600 bestattungsdienst@bestattungen-dresden.de

Heidefriedhof/Friedhof Dölzschen/Nordfriedhof: Tel. 0351-8498958 heidefriedhof@bestattungen-dresden.de

Urnenhain Tolkewitz: Tel. 0351-2510055 urnenhain@bestattungen-dresden.de

Ihr Wohl liegt uns am Herzen! Passen Sie auf sich auf, nehmen Sie Rücksicht aufeinander und unterstützen Sie sich gegenseitig.

Jährlich findet der Leistungswettbewerb „Profis leisten was“ des Deutschen Handwerks statt.

In diesem Jahr konnte unser Auszubildender, Herr Fabio Laurisch, als Landessieger 2020 für Bestattungsfachkräfte am Wettbewerb teilnehmen. Er ist einer von 10 Landessiegern und damit einer der Besten unter 167 Bestattungsfachkräften, die in diesem Jahr ihre Ausbildung beendet haben.

Dies ist eine großartige Leistung und wir sind sehr stolz, eine qualitativ hochwertige Ausbildung anbieten zu können.

Die Urkundenübergabe an Herrn Laurisch fand nunmehr im kleinen Rahmen durch unseren Betriebsleiter Herrn Arnrich statt. Auf Grund der aktuellen Pandemielage konnte die Ehrung der Landessieger und der Bundeswettbewerb in Düsseldorf in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Wir gratulieren Herrn Laurisch ganz herzlich zu seinen hervorragenden Leistungen.

Er ist seit Sommer 2020 als Bestattungsfachkraft fest im Städtischen Friedhofs- und Bestattungswesen Dresden angestellt und verstärkt damit das Team der Bestatter bei ihren verantwortungsvollen sowie wichtigen Tätigkeiten und Einsätzen.

            

 

Mit großer Freude und in Anwesenheit zahlreicher Gäste wurde am Freitag, den 18.09.2020 auf dem Heidefriedhof die neue Grabanlage "Teich der Erinnerung" eingeweiht.

Diese Teichanlage soll nicht nur als Trauerort und Ruhepol für die Angehörigen und Besucher dienen, sondern ist auch als letzte Ruhestätte für Verstorbene vorgesehen.

Die neu entstandene Uferzone ist für Partnergräber am grünen Band sowie naturnah gestaltete Urnengemeinschaftsgräber vorgesehen – mit dem Teich als Ruhepol für Gedenken und Trauerbewältigung. In der östlichen sowie nördlichen Umgebung können vielfältige Urnenwahlgräber angelegt werden. Der nordwestliche Randbereich ist für Baumgräber vorgesehen. Im südlichen Randbereich vom „Teich der Erinnerung“ wurden Grabfelder für Erdbeisetzungen geschaffen, die zukünftig auch erweiterbar sind.

Für weitere Informationen und Beratung stehen die Mitarbeiter*innen der Friedhofsverwaltung gerne zur Verfügung.